Energie- und Umweltagentur des Landes Niederösterreich
Energieberatung Niederösterreich
Poolberater DI Günther Häusgen

DI Günter Häusgen

NÖ-Mitte, Waldviertel

Schwerpunkte

Neubau, Sanierung

Beruf

Energieberater, kaufm. Angestellter

Meine aktuelle Energietat

Aktuell rüste ich ein Einfamilienhaus mit einer PV-Anlage aus und tausche den alten Gaskessel gegen eine Wärmepumpe. Ein E-Heizstab wird eigenverbrauchsoptimiert mit überschüssigem PV-Strom den Warmwasserspeicher beladen. Jährliche CO2 Einsparung: ca. 4.000 kg. Zukünftig wird ein E-Mobil mit selbst produziertem, überschüssigen Sonnenstrom geladen.

Energietipp

Oft sind es die kleinen Dinge, die konsequent verfolgt, ebenfalls große Auswirkungen haben können. Z.B. Immer das Licht abdrehen beim Verlassen des Zimmers. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Supermarkt ums Eck gehen/fahren, statt mit dem Auto. Weniger oft Fleisch essen und Lebensmittel regional / saisonal einkaufen.

Was verbindet mich mit der Energieberatung NÖ

Es freut mich sehr, auch im Rahmen der Energieberatung NÖ etwas zu bewegen. Anderen Menschen dabei zu helfen nachhaltiger zu leben, langfristig Energie und Ressourcen zu sparen und zusätzlich dem Klimawandel entgegen zu wirken. Das alles ist für mich eine erfüllende Berufung.

Möchten Sie mehr Information?

Aktuelle Informationen, Tipps und Veranstaltungshinweise - mit dem Energie in NÖ - Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.

Anmelden